WICHTIG: Info zum weiteren Spielbetrieb der FBV in 2020

aktualisiert am Dienstag, 18 August 2020 19:57

Liebe Mitglieder,

nachdem mittlerweile vielerorts Bowlinganlagen unter Berücksichtigung spezieller Hygienekonzepte geöffnet haben, hat der FBV-Vorstand in seiner Sitzung am 16.08.2020 darüber beraten, ob und wie FBV-Veranstaltungen im restlichen Sportjahr 2020 organisiert und durchgeführt werden können. Über die Ergebnisse möchten wir Euch hiermit informieren.

DM Teams

Wir versuchen, zum ursprünglich geplanten Termin vom 23.-25.10.2020 die DM Teams durchzuführen. Da in Sachsen bisher Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern erlaubt sind, planen wir die Durchführung in Leipzig auf der BowlPlay. Damit insbesondere auf und hinter den Bahnen Abstandsregeln eingehalten werden, Hygienemaßnahmen durchgeführt und Zeit gespart wird, werden die Mixed-Teams als Trio ausgeschrieben. Teilnehmen kann jedes Trio per Meldung ab der Veröffentlichung der Ausschreibung. Meldungen werden solange akzeptiert, bis das zur Verfügung stehende Kontingent an Starts ausgeschöpft oder der Meldeschluss erreicht ist. Vor Veröffentlichung der Ausschreibung eingehende Meldungen werden ignoriert.

Classic Grand Prix

Wir wollen den Classic Grand Prix zum Termin des ausgefallenen Landesligafinals vom 14.-15.11.2020 nachholen. Dazu sind wir auf der Suche nach einer Anlage, die unter Berücksichtigung der aktuellen Regelungen und Hygienekonzepte ausreichende Kapazität zur Verfügung stellt. Geprüft wird zur Zeit als Spielort Böblingen und als Ausweichort Wiesbaden. Abweichend von den bisherigen Regelungen sollen Meldungen zum Classic nicht auf eine bestimmte Startgruppe erfolgen. Stattdessen werden alle eingegangenen Meldungen vom Sportwart nach Meldeschluss anhand der Schnittliste in vier (Herren) bzw. drei (Damen) Startgruppen eingeteilt. Dies sichert ausreichend große Startgruppen, verhindert das ggf. erforderliche Zusammenlegen von Startgruppen vor Ort und gewährleistet die Ausschüttung der geplanten Preisgelder an alle KO-Runden-Teilnehmer. Bereits vorhandene Meldungen werden automatisch berücksichtigt.

Mitgliedsbeitrag 2021

Da die FBV insbesondere durch die ausgefallenen LM und die DM Einzel im laufenden Jahr nur geringe Ausgaben hatte, hat der Vorstand beschlossen, den Mitgliedern gesparte Beträge zurückzugeben. Dazu gilt folgende Regelung:

Alle Mitglieder, die im Jahr 2020 ihren Mitgliedsbeitrag bezahlt und nicht zum 31.12.2020 ausgetreten sind, müssen im Jahr 2021 KEINEN Mitgliedsbeitrag entrichten. Vorhandene SEPA-Lastschriftmandate werden von der FBV in 2021 nicht genutzt. Selbstzahler achten bitte auf die Aussetzung ihres Dauerauftrages.

Wir hoffen, dass wir mit diesen Maßnahmen vielen Mitgliedern in diesem Jahr doch noch die Teilnahme an einem FBV-Turnier ermöglichen können und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Bleibt weiterhin gesund und geduldig.

Euer Vorstand